»Du brauchst kein separates Büro fürs Homeoffice. Es

»Du brauchst kein separates Büro fürs Homeoffice. Es reicht, wenn du in einem Raum arbeitest, der nur zu zehn Prozent privat von dir genutzt wird.«
»Schlafzimmer?«
»Küche!«
»Arschloch.«